Klassen

Klassen

Klasse B - ab 17


Kraftfahrzeuge (außer Motorräder) bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse und bis zu 8 Sitzplätzen (ohne Fahrersitz) auch mit Anhängern bis 750 kg. Klasse B ist Grundvoraussetzung für alle anderen Kraftwagenklassen. Einschluß: Klasse L und M

Klasse BE


Kombinationen aus KFZ der Klasse B und einem Anhänger über 750 kg. (Ausgenommen die in Klasse B fallenden Fahrzeugkombinationen.)

Klasse A direkt - ab 24 Jahre


Ausbildung und Prüfung auf einem Motorrad der unbeschränkten Leistungsklasse; die Fahrprüfung kann einen Monat vor Erreichen des 25. Lebensjahres abgelegt werden; die Fahrerlaubnis wird jedoch erst ab dem 25. Geburtstag ausgehändigt. Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Einschluss: Klasse A1 und M Info: Zweiradausbildung nur in der Fahrschule Mülheimer Str. 371 (Inh. Jörg Gerling) möglich!

Klasse A2 - ab 18 Jahre


Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, beschränkt auf eine Nennleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg. Die Beschränkung entfällt zwei Jahre nach Erteilung dieser Fahrerlaubnis. Einschluss: Klasse A1 und M Info: Zweiradausbildung nur in der Fahrschule Mülheimer Str. 371 (Inh. Jörg Gerling) möglich!br>

Klasse A1 - ab 16 Jahre


Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW (Leichtkrafträder). Einschluss: Klasse M Info: Zweiradausbildung nur in der Fahrschule Mülheimer Str. 371 (Inh. Jörg Gerling) möglich!

Klasse AM - ab 16 Jahre


Zweirädrige Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor von nicht mehr als 50 cm³) und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor von nicht mehr als 50 cm³, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen). Info: Zweiradausbildung nur in der Fahrschule Mülheimer Str. 371 (Inh. Jörg Gerling) möglich!

Befristungsregelung


Für alle ab dem 19.01.2013 erworbenen Führerscheine gilt eine Frist von höchstens 15 Jahre. Die Führerscheine werden nicht mehr wie bisher ohne Frist ausgestellt.

Nach Ablauf der Frist ist der Führerschein durch die Behörde umzutauschen.

Eine ärztlichen oder sonstigen Untersuchung oder Prüfung ist (noch) keine Voraussetzung des Umtauschs.

Für alle Führerscheine, also auch die bisher unbefristet ausgestellten, gilt die Umtauschpflicht bis 2033.

Mindestalter


Für die Klasse A gilt bei Direkteinstieg (ohne vorherigen Erwerb der Klasse A2) das Mindestalter von 24 Jahren, bei Besitz der Klasse A2 für eine Dauer von mindestens 2 Jahren das Mindestalter von 20 Jahren und für Trikes das Mindestalter von 21 Jahren.

Für die Klasse A2 gilt das Mindestalter von 18 Jahren.
Für die Klassen A1 und AM gilt das Mindestalter von 16 Jahren.

Eingeschlossene Klassen


Von der Klasse A sind die Klassen AM, A1 und A2 umfasst.
Von der Klasse A2 sind die Klassen A1 und AM umfasst.
Von der Klasse A1 ist die Klasse AM umfasst.
Die Klasse B (PKW) umfasst die Klassen AM und L (landwirtschaftliche Zugmaschinen, Arbeitsgeräte).

Noch Fragen?

Bei weiteren Fragen rund um den Führerschein stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.